We use cookies on this site to enhance your user experience. By clicking any link on this page you are giving your consent for us to set cookies.

Regional presence at a glance

The German language version of our website provides a short description of our main areas of business. Die deutsche Version unserer Webseite enthält eine kurze Beschreibung der Geschäftsbereiche des Unternehmens.

Wer wir sind

EuroChem ist ein vertikal integriertes Unternehmen der Agrarchemie, das kostengünstige natürliche Ressourcen und Produktionssstätten mit eigenen Logistikfacilitäten und globalen Beratungs- und Vertriebsplattformen verbindet.

Zur Zeit produzieren wir stickstoff- und phosphathaltige Düngemittel. In naher Zukunft werden wir unsere Produktpalette um Kaliprodukte erweitern. Wir setzen bei unseren Produkten auf hohe Qualität. Unser Portfolio umfasst sowohl Standardprodukte als auch eine wachsende Palette an Langzeit- und Spezialdüngemitteln, die zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Unsere internationalen Produktionsstandorte in Russland, Litauen, Kasachstan und Belgien wurden vor Kurzem durch ein Joint-Venture in China ergänzt. In Verbindung mit unserem Logistik- und Vertriebsnetz in derzeit mehr als 25 Ländern ermöglichen uns diese Produktionsanlagen einen perfekten Zugang zu unseren Schlüsselmärkten.

Unser Unternehmen wächst schnell und wir streben an, in drei Jahren, bezogen auf Nährstoffkapazität, weltweit zu den Top 5 zu gehören.

Was wir tun

Mit rund 23.000 engagierten Mitarbeitern entwickeln wir uns schnell zu einem der weltweit größten Unternehmen im Bereich der Agrarchemie.

Wir betreiben Produktions-Anlagen in Russland, Belgien, Litauen und China und stellen mehr als 100 Standard- und Spezialprodukte her, unter anderem eine umfangreiche Palette an Stickstoff-, Phosphat- und Mehrnährstoffdüngern, Säuren, Gasen, Enteisungsmitteln, organischen Syntheseprodukten und mineralischen Rohstoffen. Diese geografisch und technisch diversifizierten Anlagen und die entsprechende Produktpalette erlauben es uns, schnell auf sich verändernde Marktnachfragen zu reagieren. Dies bringt uns einen entscheidenden Vorteil gegenüber Wettbewerbern auf den globalen Märkten.

Im Rahmen von unseren Herstellungsprozessen können weitere Produkte wie z. B. Melamin und synthetische Merchant-Grade Essigsäure (MGA) produziert werden. Ebenso produzieren wir Futterphosphate, eine wichtige Ergänzung für die Rinder-, Geflügel- und Schweinehaltung. EuroChem ist der weltweit einzige Hersteller von Baddeleyit-Konzentrat, das in der Produktion von feuerfesten Materialien und in der Elektrokeramik eingesetzt wird. Zudem ist EuroChem in Russland der einzige Hersteller von Melamin , das in der russischen Bau- und Automobilindustrie starke Verwendung findet.

Investoren

Obwohl EuroChem auch weiterhin ein privat geführtes Unternehmen bleibt, legen wir größten Wert auf Transparenz. Wir sind stolz auf unsere einzigartige Geschichte und möchten unsere Stakeholder nicht nur über unsere Investitionen, sondern bereits im Vorfeld über alle größeren Kapitalmarkttransaktionen informieren.

Nachhaltigkeit

Nachhaltige Entwicklung ist ein zentraler Aspekt unseres Unternehmensziels zu einem der fünf größten Düngemittelhersteller weltweit zu werden. Weltweit unterstützt unsere Unternehmensstrategie die Bemühungen verbesserte Erträge und landwirtschaftliches Wachstum zu genererieren und damit in mehr als 100 Ländern die Nahrungsgrundlage zu sichern.

Presse

Der Pressebereich dieser Webseite soll Ihnen einen Einblick in das Unternehmen EuroChem ermöglichen. Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Fotos.

Kunden

Unsere Produkte unterstützen mehr als 6.000 Kunden in über 100 Ländern markt- und saisonübergreifend. Unser Logistiksystem gewährleistet in Verbindung mit unserem weltweiten Verkaufs-und Vertriebsnetz einen kontinuierlichen Produktfluss. Dies ermöglicht es uns das richtige Produkt zum richtigen Zeitpunkt an den richtigen Ort zu liefern.

Unsere Kunden profitieren von unserem globalen Verkaufsnetz. Wir verfügen über Vertriebs- und Lagerstandorte in Russland, den GUS-Staaten, Europa, Asien, Brasilien sowie Nordamerika und Mexiko.

Unsere Vertriebszentren beraten Landwirte hinsichtlich der Verbesserung ihrer Ernteerträge und überwachen und optimieren den Einsatz von Düngemitteln.





Why use fertilizers

Fertilizers: an essential resource to meet global food demand

Fertilizers supply nutrients needed for good crop quality and yield. Fertilizer production entails gathering raw materials from nature, purifying them to increase their concentration, converting them into plant-available forms and often combining them into products containing more than one nutrient.

fertilizers

Plants need sun, water and nutrients to grow. The three principal nutrients are nitrogen (N), phosphate (P) and potassium (K). If one is lacking, plant growth is limited and crop yields are reduced.

Fertilizers are essential to deliver the nutrients crops require in the right amounts at the right time. The addition of fertilizers to crops can result in the doubling or even tripling of yields.

Yield improvements from correct fertilizer application have been demonstrated frequently – by individual farmers, large agricultural companies and the UN Food and Agriculture Organisation. Each individual nutrient, whether required in large or small amounts, plays a specifi c role in plant growth and food production. One nutrient cannot be substituted for another.

N – Nitrogen
Improves the growth and yield of crops

Absorbed from the soil in the form of nitrates or ammonium, nitrogen is the key component of plant growth. As the essential constituent of proteins, it features in all key stages of plant development, protein and yield formation. It is also a component of chlorophyll: essential for optimum crop size.

P – Phosphate
Speeds up crop maturity and improves quality

Phosphorous is essential for root development and cell division; it also accelerates maturity. It plays a key role in energy transfer and is essential for photosynthesis. Most agricultural soils are deficient in phosphorus. When there are problems with phosphorous fixation, this also limits its availability.

K – Potassium
Helps fight crop disease while improving quality

Potassium (potash) activates more than 60 enzymes, substances which play a key role in carbohydrate and protein synthesis. It improves a plant’s water regime and increases tolerance to disease, drought, frost and salinity. It also strengthens stems and roots whilst adding flavour, texture and colour to food crops.